Ben
Ben
Ben
Ben

Ben

Liebe Frau Terhaar

Schon lange wollte ich ihnen über Ben berichten. Nun wird er Morgen ein Jahr alt und ich denke, dass ist ein guter Grund Ihnen aus dem Leben von "Ben dem Auswanderer" zu schreiben!!

Nachdem wir Anfangs 2019 unseren Cairn Terrier Flo über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten, merkten wir sehr schnell, dass uns eine Fellnase fehlt. Uns war aber auch klar, dass wir einen ganz besonderen Hund wollten, einen Goldendoodle sollte es werden. So machte ich mich auf die Suche nach einem Züchter, der unser Wunsch nach einem Familienhund ermöglichen konnte. Bald haben wir gemerkt, dass ein Goldendoodle in der Schweiz praktisch nicht zu bekommen war. So sind wir via Internet auf Frau Terhaar gekommen. Und das war ein Sechser im Lotto!!! Schon bei unserem ersten Telefongespräch spürte ich, dass da viel Herz und Liebe dabei ist. Unser Ben kam am 31.Mai 2019 auf die Welt und verbrachte seine ersten 13 Wochen in der Obhut von Frau Terhaar und im Hunderudel. Diese Prägungszeit konnte nicht besser sein. Frau Terhaar hat uns wöchentlich über WhatsApp informiert und mit Fotos / Videos unsere Sehnsucht verkürzt. Ende August durften wir unser heiss ersehnten Teddybär abholen. Alles lief wie am Schnürchen dank der guten und ausgezeichnet geführten Dokumente von Frau Terhaar. Die Zollabfertigung war innert Kürze erledigt und Ben wurde zum Schweizer! ;-))
Aus dem anfänglich scheuen Welpen ist ein ruhiger, gutmütiger und freundlicher Hund geworden. Er ist stets vorsichtig bei neuen Sachen, die er nicht kennt, und niemals draufgängerisch. Auch haben wir Ben noch nie aggressiv oder dominant erlebt. Er kommt wirklich mit jedem Hund aus und wenn es ihm zu wild wird, zieht er sich zurück. Er jagt auch nicht, was wir sehr angenehm finden.
Da wir viele Konzentrationsspiele mit Ben machen und gemerkt haben, dass er sehr gern mit dem Kopf arbeitet, sind wir nun in einer Mantrailing-Gruppe. Ben macht das hervorragend. Er ist mit soviel Freude dabei die Spuren nach fremden Menschen zu erschnüffeln, dass er jeweils gar nicht mehr aufhören möchte. So wird aus unserem kuscheligen Familienhund vielleicht noch ein Lawinenhund! Ben lernt enorm schnell und gerne und macht wirklich fast alles mit! Autofahren ist das Einzige, was nicht zu seinen Lieblingsbeschäftigungen zählt.
Für uns ist Ben einfach nur ein grosser Glücksfall, der uns täglich soviel Freude macht. Wir sind unendlich dankbar, dass Frau Terhaar uns einen so tollen Hund gegeben hat. Er passt perfekt in unser Leben und wir können nur sagen, dass Hunde von Frau Terhaar süchtig machen!! Herzlichen Dank!

Freundliche Grüsse
Familie Schalbetter mit Ben aus der Schweiz