Max
Max
Max
Max
Max
Max

Max

Liebe Marion,

seit einem halben Jahr ist unser Max jetzt bei uns - Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll..er ist wirklich unser Seelenhund! Zu meiner Arbeit als Psychotherapeutin begleitet er mich von klein an jeden Tag. Er ist hier tagsüber unheimlich lieb und zurückhaltend, nutzt die Zeit zum ausruhen und schlafen und mittlerweile weiß ich nicht mehr ob die Patienten meinetwegen oder eher wegen ihm zu mir kommen er ist unheimlich sensibel und wirkt hierbei quasi automatisch therapiefördernd! Nachmittags ist er dann aufgeweckt und fröhlich, geht sehr gerne und möglichst lange bei Wind und Wetter spazieren..liebt Pfützen und Wasser allgemein und ist vor allem sehr sozial mit Anderen! Das Größte für ihn ist es mit anderen Hunden zu spielen. Er ist uns gegenüber unheimlich folgsam und gewitzt, hat manchmal zwar Flausen im Kopf aber es ist ja auch ein junger Hund. Er fährt gerne Auto, versteht sich mit Katzen und liebt Kinder! Er schläft anstandslos in der unteren Etage und hält sich an Regeln und Grenzen.

Er bringt uns unheimlich viel Freude und wir sind immernoch überglücklich, dass wir ihn von dir bekommen haben!
Deinem Konzept, die Hunde im Rudel aufwachsen zu lassen, eine artgerechte Aufzucht zu ermöglichen und die Welpen nicht vor der 13. Woche abzugeben hat sich hier voll ausgezahlt. Max hatte, nachdem wir ihn bei Dir abgeholt haben, keinen sichtbaren Trennungsschmerz, sodass ich glaube - dass er sich durch sein Alter zuvor auch schon von seiner Mutter ausreichend gelöst hatte. Wir haben einen selbstbewussten, aber nicht überheblichen Hund. Einen respektvollen aber nicht ängstlichen Hund! Zwar ist das Aussehen des Hundes nicht ausschlaggebend aber wir werden mehrfach wöchentlich auf der Straße angesprochen wie außergewöhnlich schön er ist. Ich könnte noch lange so weiterschreiben aber vielleicht noch eins: aus ganzem Herzen vielen Dank für unseren tollen Hund und deine hervorragende Arbeit!

powered by webEdition CMS