Pila
Pila
Pila
Pila

Pila

Hallo Marion.
Mit Pila könnte es uns nicht besser gehen, sie ist ein wunderbar ausgeglichener Hund und fügt sich in alle Lebenslagen hervorragend ein. Bellen gehört haben wir sie bis jetzt erst ein oder zwei mal ganz kleinlaut und sonst ist sie auch eher still, bettelt und meckert nie. Als eine kleine Beobachterin schaut sie sich gerne zunächst die Situation aus der Ferne an, aber ganz aufmerksam und ohne Scheu. Wenn sie auftaut (vor allem im Kontakt mit anderen Hunden) kann sie sehr aktiv werden. Manchmal fliegt sie dann fast wie ein Hase oder gar ein Känguru Der Leonberger-Welpe unserer Nachbarn ist ihr eine gute Freundin geworden mit der sie am liebsten 24 Stunden über die Wiese flitzen möchte, auch wenn sie in der selben Zeit drei Runden schafft, wenn ihre Freundin noch bei der ersten ist.

Auch Wasser findet sie ganz toll, wir haben letztes Wochenende eine Kanutour gemacht und sie konnte sich im Kanu prima entspannen. Unsere Hundetrainerin sagt, man könne später einmal alles mit ihr machen bei ihrer tollen Auffassungsgabe, ihren Versuchen, alles richtig zu machen und auf der anderen Seite aber auch ihrem Talent, in beinahe allen Situationen zur Ruhe zu kommen. Kuscheln und Action sind ihr gleichermaßen lieb, sie lässt alles mit sich machen und ist auch beim Tierarzt ganz brav.
Leider ist sie sehr anfällig für Zecken (manchmal 20 am Tag), sie lässt sich aber prima absuchen. Trotz ihres doch sehr aufgeschlossen Wesens ist sie ein wenig sensibel, was das Füttern in neuen Umgebungen angeht und so hatten wir im Urlaub zunächst ein paar Schwierigkeiten, doch mittlerweile frisst sie wieder mit Appetit und es scheint ihr rundum gut zu gehen. Vielen lieben Dank für einen so einzigartigen Hund wir erzählen immer woher Píla kommt und empfehlen Dich.
2 Menschen würden Píla sofort übernehmen, aber das wird nix.

Wir hoffen, es geht auch Dir gut, ganz liebe Grüße