Tilda

Tilda

Liebe Marion,

trotz außergewöhnlicher und erschreckender Zeiten von Corona, möchten wir Dir heute gerne danken.
Tilda ist nun seit 2 Monaten bei uns und wir können uns ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen.

Aber von vorn:
Mitte 2019 stand die Entscheidung fest – wir wünschen uns einen Hund.

Allerdings hatten wir auch viele Zweifel:
· Einen Welpen erziehen und alles richtig machen?
· Was wenn wir alles falsch machen und es eher Fluch als Segen wird?
· Wir als Hundeanfänger und einer 6 jähriger Tochter? Geht das überhaupt?

Trotz der Zweifel fingen wir an das Internet zu durchforsten. Welche Rasse soll es sein?
Schnell hatten wir uns in das Wesen und die Eigenschaften von Golden- und Labradoodle verliebt. Somit konnten wir gezielter nach etwaigen Züchtern suchen. Nach einigen Recherchen stießen wir auf familydogs4you von Marion.

Obwohl Sie größere Doodle züchtet, nahmen wir Kontakt auf. Die Referenzen auf Ihrer Homepage waren einfach überwältigend. Das Konzept der innerartliche Sozialisation hatte schon so viele Familien glücklich gemacht – da musste etwas dran sein.
Wir erfuhren bei Marion von ihrem Angebot der Dinkelzwerge. Da wir einen Mini Doodle bevorzugten, bietet Marion die Möglichkeit Hunde von anderen Züchtern aufzunehmen und auszubilden.
Fast gleichzeitig wurde dann am 17.10.2019 unsere Goldendoodlehündin Tilda geboren. Am 15.12.2019 war es soweit, wir brachten Tilda mit 9 Wochen zu Marion Terhaar. Mit vielen Tränen und gemischten Gefühlen überließen wir die Maus Marion. Sie kam in einen gleichaltrigen Wurf Pudel und wurde direkt von Mama Erna liebevoll aufgenommen.

Von diesem Zeitpunkt an kamen wir jede Woche zum kuscheln und später zur Welpenschule. Wir konnten von Mal zu Mal sehen, wie sich aus der wilden kleinen Tilda eine entspannte, freundliche und sehr lernwillige kleine Hündin entwickelte. Das Training mit Marion vollbrachte jede Woche ein kleines Wunder – zumindest in unseren unwissenden laienhaften Augen. Sie lernte an der Leine zu gehen, Impulskontrolle, entspannt auf die Wildheit unserer Tochter zu reagieren sowie Kommandos wie „nein" und „warten".

Mit 4,5 Monaten durften/wollten wir unsere Maus endlich mit nach Hause nehmen. Und was soll ich sagen: SIE IST PERFEKT!
Tilda ist unfassbar entspannt und gelassen in jeder Alltagssituation. Vor allem mit unserer bei Zeiten sehr wilden Tochter. Sie war – außer mit wirklich nur einem Ausrutscher – von Beginn an stubenrein. Sie hat von Anfang an von 22:00 Uhr bis 7:00 Uhr durchgeschlafen – heute sogar am Wochenende auch mal länger. Im Grunde hat Tilda sich komplett unserem Leben angepasst und „funktioniert" in jeder Situation. Sie fährt gelassen Auto, läuft super an der Leine, ist rückrufbar fast in jeder Situation und ist immer freundlich. Wir werden bei jedem Spaziergang auf Tilda angesprochen vor allem von anderen Hundebesitzern. Ihr freundliches Wesen und ihr Gehorsam fasziniert viele. Uns im Übrigen auch immer wieder aufs Neue. Zudem erwartet Tilda nichts! Da wir weiterhin die leckerlie-freie Erziehung fortgeführt haben, reagiert und agiert sie nur aufgrund der Bindung zu uns. Wir können jedem – auch Hundeanfängern – die Arbeit von Marion wirklich nur ans Herz legen.

Für uns kann es keinen besseren Hund geben.
Danke Marion!

Viele Grüße
Familie Krahforst aus Essen