Vito
Vito
Vito

Vito

Hallo Marion!
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll!!!
Als unser erster Hund Lucky verstorben ist, den du ja auch sehr gut gekannt hast, habe ich mir nicht vorstellen können, wieder jemals so glücklich werden zu können. Ein halbes Jahr hat unsere Familie ohne Hund gelebt aber dann haben wir alle 4 entschieden ein Leben ohne Hund ist für uns nicht das richtige. Ganz bewusst wollte ich aber auch einen ganz anderen neuen Hund. Unseren Lucky gab es für mich nur einmal.
Als wir telefonierten und du mir gesagt hast, dass du einen Wurf Pudel hast habe ich gedacht, dass ist bestimmt nicht die richtige Rasse für uns!
Aber als ich dann zum ersten Mal unseren Vito sah war es um mich geschehen. Gut fand ich auch, dass du gemeint hast der könnte gut zu unserer Familie passen.
Du hast so Recht gehabt. Leider musste Vitos Einzug bei uns noch etwas warten, da wir noch eine Reise gebucht hatten und wir es Vito nicht antun wollten ihn nach 3 Wochen Eingewöhnung wieder in eine Hundepension zu bringen. Deshalb haben wir ihn sogar erst mit 16 Wochen zu uns geholt und auch diese Entscheidung war für uns alle im Nachhinein goldrichtig.
Jetzt lebt Vito schon ein halbes Jahr mit uns zusammen und er ist einfach „nur" ein wundervoller, liebenswerter, super gut sozialisierter Familienhund. Er begleitet mich fast überall hin. In der Arztpraxis darf ich jetzt nicht mehr ohne ihn erscheinen, weil alle so hin und weg von ihm sind. Er legt sich dann einfach hin und möchte nur dabei sein. Beim Bürgerservice in der Stadt oder beim Klamotten einkaufen, es ist überall so, dass er sich ganz entspannt dazu legt und alle Blicke auf sich zieht. Es vergeht kein Tag an dem er uns nicht zum Lachen bringt und seine Lebensfreude ist einfach nur ansteckend. Lange Rede kurzer Sinn:" ich möchte einfach nur Danke sagen"
Du hast einfach tolle Hunde !
Ganz liebe Grüße und mach bitte weiter so
Sonja Buss